Zurück

Risikoanalyst/in

Risikoanalyst/in

Banken / Finanzinstitute
  • Dauerstelle - Vollzeit
  • Referenz : INT-024663
  • Teilen:

Einzelheiten

  • Region Stadt Zürich / Zürichsee
  • Art des Vertrags Dauerstelle - Vollzeit
  • Tätigkeitssektor Banken / Finanzinstitute

Einführung

Für unsere Kundin, eine unabhängige Zentralbank mit Standort in Zürich und Bern, suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als

Risikoanalyst/in

(Festanstellung, Vollzeit) mit Startdatum so bald wie möglich oder innerhalb von 6 Monaten.

Aufgabenbeschreibung

  • Analyse der Risiken und der Gesamtsituation der global aktiven Schweizer Banken im Hinblick auf die Finanzstabilität;
  • Durchführung von Stresstests für diese Banken und Weiterentwicklung der Modelle, Datengrundlagen und Infrastrukturen;
  • Verfassen von Entscheidungsgrundlagen zuhanden des Direktoriums und Beiträge zu Berichten der Nationalbank;
  • Zusammenarbeit mit nationalen Behörden und internationalen Institutionen;
  • Möglichkeit für Forschung und für Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften sowie Präsentationen an Konferenzen.


Erforderliches Profil

  • Hochschulabschluss mit quantitativer Ausrichtung, vorzugsweise in Ökonomie oder in Finance;
  • Idealerweise mindestens zwei bis drei Jahre Berufserfahrung in der Messung und Modellierung von Bankrisiken;
  • Gute Kenntnisse im Bereich Finanzmärkte und -produkte;
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten;
  • Gute Programmierkenntnisse (z.B. in R, Matlab oder Python);
  • Adressatengerechte Darstellung komplexer Sachverhalte; vorzügliche mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch oder Französisch sowie in Englisch.


Bewerbungsprozess:

Interessiert? Weitere Informationen finden Sie hier: InfopaketBewerben Sie sich bitte ausschliesslich über den nachstehenden "Bewerben" Link. Bitte beantworten Sie ausserdem alle Fragen, ohne diese können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

Informationen

  • Agentur GPP AG - GLOBAL RECRUITMENT - +41 44 266 50 25
  • Veröffentlicht am 27. Dezember 2021
  • Berater-in Marijke van Engelenburg